Der Grippeimpfstoff 2021/2022 steht ab Anfang Oktober 2021 zur Verfügung.

Impfberechtigt sind:

  1. Personen, die 60 Jahre oder älter sind
    –> Sie können sich dieses Jahr erstmals auch für einen Hochdosis-Impfstoff entscheiden.
  2. medizinisches Personal und Menschen, die in Einrichtungen mit hohem Publikumsverkehr arbeiten
  3. Menschen mit chronischen Erkrankungen wie
  • Asthma, COPD
  • Diabetes
  • schweren Herzerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Immunschwäche (auch bei immunmodulierender Therapie bei Rheuma)
  1. Schwangere ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft
  2. Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen
  3. enge Kontaktpersonen der genannten Gruppen